nach oben

Alte Haare entfernen

Trimmen & Stripping

Unter Trimmen (auch Stripping genannt), versteht man das Herauszupfen oder Herausziehen von altem, abgestorbenem Fell.

Trimmen tut dem Hund nicht weh, denn es werden nur abgestorbene Haare mit der Wurzel entfernt. Das nachwachsende Fell bleibt unberührt. Nur wenn der Hund getrimmt wird, behält das Fell die Farbe und Leuchtkraft. Vorzeitigem Ergrauen bei dunklen oder schwarzen Trimmhunden wird so entgegengewirkt. Außerdem wird die Haut besser durchblutet und eine bessere Belüftung des Felles ist gewährleistet.

Würde man einem Trimmhund das Fell abschneiden oder abscheren, würde altes und neues Fell gleichermaßen gekürzt. Alte Haarwurzel blieben im Fell zurück und könnten zu Hautproblemen und Entzündungen führen. Außerdem würde das Fell lockig werden und schneller verfilzen. Die natürliche Schutzfunktion ginge verloren.

Sie möchten Ihrem Hund etwas gutes tun?

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Copyright 2021 - Mama Mia - Dog Grooming
Cookie-Optionen       Datenschutz       Impressum

Cookies-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieterdienste. Mit Hilfe von Cookies ermöglichen Sie es uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Sie bieten uns damit die Möglichkeit unser Angebot noch attraktiver für Sie zu gestalten. Sie können die gesamte Website auch ohne diese Technologien verwenden.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Auswahl wurde gespeichert. Vorhande Cookies wurden gelöscht.
Bitte stellen Sie sicher, dass sie Drittanbietercookies manuell entfernen.